Mozzarella-Frikadellen mit Tomatenreis

DSC_0740.JPGIhr habt sicher schon ein Rezept von mir über Mozzarella-Frikadellen gelesen. Heute habe ich mal Mozzarella-Frikadellen anders gemacht und auch so war es mega lecker. Das ist immer wieder erstaunlich, wie viele verschiedene Rezepte für ein Gericht es gibt.

Ich habe heute zum ersten mal Tomatenreis gekocht, und auch das ist mir sehr gut gelungen. Kochen ist einfach nun meine Leidenschaft, ich liebe es immer neues zu versuchen.

Reis

Reis ist in Asien das Grundnahrungsmittel und gilt als die größte Nahrungsgrundlage für die Weltbevölkerung.

Als Reis werden die Getreidekörner der Pflanzen Oryza glaberrima und Oryza sativa genannt. Oryza glaberrima (wird auch als „afrikanischer Reis“ bezeichnet) wird in Westafrika angebaut. Oryza sativa wird weltweit in vielen Ländern angebaut. Natürlich gibt es auch andere Reis Pflanzen – 17 weitere Arten, die aber noch nicht domestiziert wurden.

Reis wirkt entwässernd. Es wird weniger Wasser im Gewebe zurückgehalten. Es ist hilfreich bei Cellulite. Dank seines geringen Kaloriengehaltes, eignet er sich sehr gut zur Gewichtsreduktion. Reis ist glutenfrei.

Mozzarella-Frikadellen

Zutaten

  • 10 g Semmelbrösel
  • 350 g Hackfleisch
  • 1 EL Senf
  • 125 g Mini-Mozzarella-Kugeln
  • Milch
  • Petersilie
  • Schnittlauch
  • Würfel, Pffefer

Zubereitung

Semmelbröseln in kalter Milch einweichen. Hackfleisch mit Senf, Semmelbröseln, Petersilien, Schnittlauch und Salz, Pfeffer verkneten.

Mozzarella-Kugeln vierteln und vorsichtig unter das Hackfleisch mischen.

DSC_0731.JPG

Sieben Frikadellen formen.

DSC_0736.JPG

Frikadellen in heißem Öl bei mittlerer Hitze 7-9 Minuten auf beiden Seiten braten.

Tomatenreis

Zutaten

  • 250 g Langkornreis
  • 500 g Brühe
  • 2 EL Tomatenmark
  • 250 g Tomatenstücke (Tomaten in der Dose)
  • 1 Knoblauchzeh
  • Petersilie
  • Schnittlauch
  • Würfel, Pfeffer

Zubereitung

Reis in der Brühe mit geschlossenem Deckel bei kleiner Hitze 8 Minuten quellen lassen. Wenn der Reis fertig ist Tomatenmark mit Tomaten Stücken, Petersilie und Schnittlauch unter den Reis mischen.

DSC_0732.JPG

Den Knoblauchzeh schälen und fein Schneiden. In einer Pfanne mit wenig Öl knusprig rösten und anschließend unter den Reis heben.

DSC_0738.JPG

Reis auf dem Teller schön verteilen, mit Schnitlauch bestreuen und die Frikadellen daneben anrichten.

DSC_0741.JPG

Lasst es euch gut schmecken!

Habt ihr eventuell auch ein anderes Rezept für Mozzarella-Frikadellen, oder für den Tomatenreis?  Ich würde mich freuen, wenn ihr eure Rezepte mit mir Teilen würdet.

By Kristine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s