Jessy packt ihren Kofer..

DSC_0634.JPG

Für viele geht es in den heißen Sommertagen in den Urlaub. Und viele wollen natürlich ihre Vierbeiner mit nehmen. Braucht der Hund den auch einen eigenen Koffer? Was muss ich mitnehmen?

 Reisen mit Hund

  • 50% aller Hundehalter wollen nicht ohne ihren Liebling verreisen
  • rund 80% fahren mit dem Auto
  • 2% reisen mit dem Wohnmobil
  • nur unter 2% nehmen ihren Hund in die Bahn oder in das Flugzeug mit

Verreisen ist nicht nur für uns Menschen eine tolle und aufregende Sache, sondern auch der Hund kennt Reisefieber. Wenn die Reisetaschen rausgeholt werden und gepackt werden – spüren Hunde natürlich auch, dass etwas Ungewohntes bevorsteht, und darum lassen sie deshalb die Gepäckstücke nicht mehr aus den Augen. Kleine Hunde liegen auch gerne im geöffneten Koffer, obwohl große Hunde es auch gerne versuchen.

Das die Reise für den Hundebesitzer und den Hund eine tolle Erholung wird, sollte man wissen, wie viel sein Vierbeiner aushalten kann –  Klima, Reisedauer,  Rasse des Hundes, Zielort und natürlich Unterbringung des Hundes, alles muss bis zu Kleinigkeit abgestimmt werden. Dann ist auch das Gepäck sehr wichtig.

DSC_0646.JPG

Was sollte man noch vor dem Urlaub erledigen?

Vor dem Urlaub sollte man dem Hund rechtzeitig Impf- und ein Gesundheitscheck durchführen. Viele Länder erwarten bei der Einreise des Hundes bestimmte Vorsorgeimpfungen, die rechtzeitig oder innerhalb bestimmter Zeit gemacht werden müssen.

Am besten sollte man vor der Reise mit dem Tierarzt die Reisepläne besprechen, und alle erforderlichen Medikamente besorgen.

Was soll den in das Hunde Gepäck?

Was muss in der Reiseapotheke?

Mit diesen Sachen im Gepäck werdet ihr auf alles vorbereitet sein!

DSC_0651.JPG

Goldene Regeln für Reisen mit Hund

Reisen mit dem Auto 

  • Nicht bei hohen Außentemperaturen fahren
  • Nicht zu lange Strecken auf einmal Fahren (Pausen einhalten)
  • Alle zwei Stunden eine Pause mit Sparziergang und genügend Auslauf einlegen
  • Nie den Hund in der Sonne oder bei großer Kälte im Auto lassen
  • Am besten Nachts oder früh Morgens reisen
  • Schüssel, Trinkwasser und ein etwas Trockenfutter mitnehmen
  • In heißen Tagen Klimaanlage einschalten

Reisen mit dem Flugzeug

  • Geeignete Transportbox für den Hund finden (müssen stabil, ausbruchsicher und wasserdicht sein. Das Tier muss aufrecht stehen können.)
  • Rechtzeitig Bescheid geben, dass ein Hund am Bord geplant wird. (Von Hunde Gewicht ist abhängig, wo der Hund transportiert wird, und wie viel das kosten wird.)

Reisen mit der Bahn

  • Kuscheldecke
  • Maulkorb und Leine
  • Handtuch
  • Wasserflasche/Wassernapf
  • Leckerli
  • Kauknochen
  • Hundekotbeutel
  • Feuchttücher
  • Spielzeug
  • Eventuel ein dünnes Tuch, um Zugluft im Transportbehältnis zu vermeiden.

Kleiner Tipp von mir

So lange Sie entspannt bleiben, ist der Hund auch entspannt. Bei der Planung der Reise müssen sie immer die Bedürfnisse des Hundes einplanen.

DSC_0657.JPG

Ich wünsche euch viel Spaß bei der Reise mit eurem Vierbeiner und ich hoffe, dass meine Tipps euch helfen, bestmöglich für die Reise bereit zu sein !!

By Kristine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s