American Burger

DSC_0715.JPGMein Freund hat sich Gestern geäußert, das er wieder mal einen selbst gemachten Burger essen möchte. Also für mich bedeutet es, ab in die Küche und ran an den Herd.

 

 

Burger

Ein Hamburger auch kurz Burger genannt. Es ist ein warmes Schnell- oder Fertiggericht und das Standard essen vieler Fast-Food-Ketten. Es besteht aus einem Brötchen, mit verschiedenen Belägen, hauptsächlich einer gegrillten Scheibe aus Rinderhackfleisch einer Art Hacksteak.

Zutaten

Zutaten für 2 Personen.

  • 1 Zwiebel
  • 400gr Rindhackfleisch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Pflanzenöl
  • 2 Scheiben Schmelzkäse
  • 4 Blätter Salat
  • 1 Tomate
  • Ketchup & Majo oder Burgersoße
  • 2 Burgerbrötchen

Zubereitung

Die Zwiebel schälen und fein würfeln. (Ein kleiner trick von mir, vor dem würfeln der Zwiebel, die Zwiebel gründlich unter Wasser abwaschen. Dann tränen die Augen nicht.) Die gewürfelten Zwiebel mit Rindhackfleisch, Slaz und Pfeffer vermischen.

DSC_0706.JPG

Wenn alles schön vermischt ist, daraus 2 flache Burger formen. Das Öl in der Pfanne erhitzen und die Burger darin krääftig anbraten, anschließend auf einer kleiner Flamme ca. 7minuten durchbraten, dann einmal wenden.

DSC_0708.JPG

Kurz bevor die Burger gar sind, auf jeden 1 Scheibe Käse legen und schmelzen lassen.

In der Zwischenzeit kann man den Salat waschen und trocken schleuderen. Die Tomaten, waschen, trocknen, den grünen Stielansatz entfernen und die Tomatrn in Scheiben schneiden.

DSC_0712.JPG

Die Hamburgerbrötchen halbieren und jeweils mit der Schnittfläche nach unten auf die Pfanne knusprig toasten.

DSC_0710.JPG

Wenn alles vorbereitet ist kann man anfangen mit der Burger zusammen stellung.

Also beide unteren Hälften mit einer soße nach wahl bestreichen, mit Salat belegen, darauf eine Rindhackfleisch scheibe mit geschmolzener Käsescheibe geben, und mit Tomaten belegen, dann dir obere Hälft mit einer soße nach wahl bestreichen, und das Hamburger brötchen bedecken.

WICHTIG! Sofort servieren! Frisch schmeckt es immer am besten!

Kleiner Tipp : Die Burger können je nach Geschmack zusätzlich mit Zwiebelscheiben, Gureken belegt werden. Auch bei den soßen kann man experimentieren, mann kann die brötchen mit  Senf , Mayonnaise oder anderen soßen bestrichen werden.

DSC_0716.JPG

Würde mich freuen wenn ihr euch mit euren Burger rezepten teilen würdet, würde gerne was neues probieren.

By Kristine

2 Gedanken zu “American Burger

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s